Häufig gestellte Fragen und Antworten

Haben Sie eine Frage? Wir haben einige häufig gestellte Fragen zu unserem Service aufgelistet.

Allgemeine Fragen

Warum NEXTdriver

"Sicherer, umweltfreundlicher und professioneller auf der Straße
Als Fahrer sind Sie viel unterwegs. Das Fahren ist eine der wichtigsten Tätigkeiten Ihres Arbeitstages.

Während des Fahrens sind Sie ständig mit den verschiedenen Aspekten des Fahrens beschäftigt. Sie müssen z. B. an die Verkehrsregeln denken, an andere Verkehrsteilnehmer, an Ihre Geschwindigkeit und daran, wie Sie Ihr Ziel erreichen.

Die Art und Weise, wie Sie fahren, ist sowohl für Ihren Arbeitgeber als auch für Sie selbst von größter Bedeutung. Ihr Fahrverhalten hat einen großen Effekt auf die Verkehrssicherheit, Schäden, Wartung, Versicherungskosten, Wertverlust des Fahrzeugs, die Umwelt und den Kraftstoffverbrauch.

Aber auch auf das Image und die Professionalität - das Logo steht oft groß auf dem Fahrzeug - und auf die Arbeitsbelastung, die Sie erfahren können. Ein Berufskraftfahrer erfordert ein professionelles Fahrverhalten. NEXTdriver übersetzt objektive Daten aus dem Bordcomputer im Fahrzeug in Informationen und Feedback, um das Fahrverhalten zu verbessern."

Ich habe mein Passwort vergessen

"Es ist möglich, den Zugang zu Ihrem Account wiederherzustellen.

Gehen Sie in der App zum Login-Bildschirm für 'Mail-Adresse und Passwort' und wählen Sie 'Passwort vergessen' oder 'Passwort verloren'.

Wählen Sie, ob Sie ein neues Passwort per E-Mail oder SMS erhalten möchten.

Funktioniert nicht? Wenden Sie sich an Ihren Manager, der auch Ihr Passwort wiederherstellen kann."

Verbraucht die App viel mobile Daten?

"Nein, weniger als 1 MB pro Monat.

Einmal pro Woche holen wir die wöchentlichen Spielstände vom Bordcomputeranbieter ab. Die App erhält wöchentlich die aktuellen Spielstände und Sie erhalten regelmäßig eine Nachricht von unserem Coach oder eine gelegentliche Benachrichtigung.

Da es sich dabei nur um Text handelt, verbraucht die App nur eine geringe Menge an Daten.

Bei Bedarf ist es auch möglich, die App nur zu nutzen, wenn sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist."

Wie kann ich die App herunterladen?

"Suchen Sie im iOS App Store oder im Google Play Store nach NEXTdriver.

Wenn Sie die App downloaden, während Sie mit einem WiFi-Netzwerk verbunden sind, werden keine mobilen Daten verbraucht.

Haben Sie Probleme bei der Installation der NEXTdriver-App? Wenden Sie sich an uns."

Beeinflusst das Wetter meinen Punktestand?

Beeinflusst das Wetter meinen Punktestand?Die Wetterbedingungen wirken sich deutlich auf das Verhalten aus. Wenn es rutschig oder neblig ist, sinkt die Geschwindigkeit, und unser Fahrverhalten wird weniger streng bewertet. Dies gilt nicht für alle Wetterbedingungen, aber Sie werden sich vielleicht fragen, ob Sie die Punktzahl anpassen müssen, wenn es z. B. ein wenig regnet. Da wir die Punktzahl auf der Grundlage der gefahrenen Strecke und der Durchschnittsgeschwindigkeit berechnen, berücksichtigen wir automatisch auch extremere Wetterbedingungen.

Muss ich als Fahrer für die App bezahlen?

"Nein, für Fahrer ist die App kostenlos. Sie können die App in einem der beiden App-Stores herunterladen.

Achten Sie darauf, dass Sie NEXTdriver richtig schreiben und das Logo übereinstimmt.

Sollten Sie den Google Play Store nicht nutzen, sehen wir trotzdem manchmal, dass Google nach einem Bezahlsystem fragt. Als Nutzer können Sie diese Frage ignorieren. NEXTdriver wird niemals einen Fahrer um Geld bitten."

Erste Schritte

Wie werden die Punktzahlen berechnet?

NEXTdriver empfängt Daten vom eingebauten Bordcomputer, der auch als FMS-System bezeichnet wird. Das sind zum Beispiel Daten über Geschwindigkeit, Bremsen und Leerlauf. Auf der Grundlage dieser Daten und der von Ihrem Arbeitgeber festgelegten Ziele werden verschiedene Bewertungen erstellt.

Was macht eine gute Note aus?

"Ihre Gesamtwertung in der App basiert auf verschiedenen Fahrverhaltensweisen oder Indikatoren der vergangenen Woche.

Was genau gemessen wird, variiert je nach Anbieter des Bordcomputers. Die wichtigsten Indikatoren, die wir für die Verkehrssicherheit und die Kraftstoffkosten berücksichtigen, sind:

Niedrige Drehzahlen und sanfte Beschleunigung

Langsames Bremsen

So wenig unnötiges Bremsen wie möglich

Überschreiten Sie nicht die zulässige Höchstgeschwindigkeit

Richtiger Einsatz des Tempomats

So viel ausrollen wie möglich

Nicht unnötig im Leerlauf fahren".

Wie kann ich mit dem Coach kommunizieren?

" Einmal eingeloggt, haben Sie sofort Zugang zu allen Funktionen, einschließlich der Chat-Funktion mit dem Coach.

Über den In-App-Chat erhalten Sie Nachrichten vom Coach, aber Sie können ihn auch selbst mit Fragen und Kommentaren kontaktieren.

Wir empfehlen die Nutzung des In-App-Chats, haben aber auch eine Integration mit WhatsApp, so dass man jederzeit mit dem Coach in Kontakt treten kann."

Ich habe noch keine Noten erhalten, was nun?

"Die Ergebnisse werden wöchentlich berechnet und in der App hinzugefügt.

Normalerweise erhalten Sie die Ergebnisse am Montagnachmittag. Gelegentlich kann es vorkommen, dass etwas mit den Daten nicht stimmt und wir das Problem beheben müssen. Wir möchten sicherstellen, dass die Daten korrekt sind.

Immer noch keine Daten? Schicken Sie uns eine Nachricht, wenn wir Sie noch nicht informiert haben. Dann werden wir das Problem so schnell wie möglich lösen."

Warum rufst du nicht an?

Die NEXTdriver-Plattform wurde geschaffen, um das Coaching von Fahrern sowohl persönlich als auch skalierbar und einfach zu gestalten.

Als Fahrer sind Sie hauptsächlich auf der Straße unterwegs, deshalb wollen wir Sie bei Ihrer täglichen Arbeit nicht mit einem Anruf stören oder belästigen.

Entfernen oder Hinzufügen von Treibern

"Manager haben die Möglichkeit, Treiber im Management-Portal zu entfernen und hinzuzufügen.

Gehen Sie zur Übersichtsseite und klicken Sie auf die Registerkarte 'Fahrer'.
Oben rechts befinden sich die Schaltflächen 'Fahrer hinzufügen', 'Fahrer aus CSV importieren' und 'Fahrer entfernen'."

Passwort für einen Fahrer zurücksetzen

Manager können die Passwörter von Fahrern selbst im Management-Portal zurücksetzen.

Gehen Sie zur Übersichtsseite und klicken Sie auf die Kartei 'Fahrer'.
Auf der rechten Seite des Bildschirms sehen Sie einen Schlüssel. Wenn Sie darauf klicken, können Sie das Kennwort für diesen Fahrer wiederherstellen.
Sie erhalten eine Bestätigung, dass das Kennwort zurückgesetzt wird, und die dazugehörige E-Mail Adresse.

Datenschutz

Welche Daten werden verwendet?

Die von uns verwendeten persönlichen Daten sind:

Vor- und Nachname

Ihre Telefonnummer

E-Mail Adresse

Fahrer-ID aus dem Bordcomputer
Daten zum Fahrverhalten und Ergebnisse

Wir verwenden diese Daten, um die Dienstleistung zu erbringen und um Sie per WhatsAppen, Anruf oder E-Mail darüber zu informieren. Mit Ihrem Arbeitgeber wurde eine Nutzungsvereinbarung getroffen, in der der Datenschutz garantiert wird.

Wozu werden meine persönlichen Daten verwendet?

Die Kontaktdaten werden verwendet, um Sie anzurufen oder Ihnen eine E-Mail zu schicken, falls dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, und um Sie über Änderungen zu informieren.

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und daher nicht für andere Zwecke verwendet.

Welche Daten kann mein Arbeitgeber einsehen?

NEXTdriver coacht Sie in Ihrem Fahrverhalten. Wir legen großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit, und dazu gehört auch ein Höchstmaß an Datenschutz für unsere Nutzer. Ihr Arbeitgeber wird daher einige Daten sehen und andere nicht.
Nun ja:

Die Daten aus Ihrem Bordcomputer, wenn das Unternehmen das Coaching selbst durchführt.
Nicht:
Die Gespräche zwischen Ihnen und den Coaches
Rückmeldungen zu Ihren Ergebnissen, Medaillen und Ihrem Rang in der App.
Achtung: Die App ist dazu gedacht, genutzt zu werden. Um gefährliche Situationen zu vermeiden, teilen wir Ihrem Arbeitgeber die Namen der Fahrer mit, die (durchweg) schlecht bewertet werden und nichts mit der App und dem Feedback anfangen.

Welche Daten werden von NEXTdriver angezeigt?

NEXTdriver erhält die Daten vom Bordcomputeranbieter und überprüft, ob ein Fahrer sich anmeldet.

Die App wird nur verwendet, um die Ergebnisse für den Fahrer transparent zu machen und somit dem Fahrer zu helfen, sich zu verbessern.

NEXTdriver kann nicht sehen, wo die App genutzt wurde, und verfolgt daher keine Standortdaten.

Wo werden meine persönlichen Daten über das Fahren gespeichert?

Die Daten werden sicher auf den Servern von Microsoft Azure Cloud, in Europa gespeichert.

Wenn ich die mobile Anwendung auf meinem privaten Telefon habe, wird dann auch das Fahrverhalten meines eigenen Autos verfolgt?

Nein, wir verwenden nur Daten aus dem Bordcomputer. Die App nutzt nicht Ihre Standortdaten. NEXTdriver arbeitet mit den Daten, die über das sogenannte FMS aus dem Lkw kommen, in Kombination mit Ihrer Fahrerkarte.

So wissen wir genau, welche Fahrten Sie gefahren sind, unabhängig vom Fahrzeugtyp.

Kann NEXTdriver über die App sehen, wo ich mich in meiner Freizeit aufhalte?

Nein. Die App sieht nie, wo Sie sind. Die App zeigt lediglich Ihre Fahrdaten und damit verbundene Informationen an.

Sie verwendet keine Daten von Ihrem Telefon. Das bedeutet, dass es keinen Einblick in die Standortdaten des Telefons oder zum Beispiel in Ihre Kontakte gibt.

Greift die App auf mein Telefon zu?

Nein. Die App hat keinen Zugriff auf Ihre Daten auf Ihrem Telefon. Dies kann auch über die Einstellungen und dann über die App-Genehmigungen überprüft werden.

Wie lange werden meine Daten aufbewahrt?

Ihre persönlichen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es ein Coaching mit NEXTdriver gibt und Sie für diesen Arbeitgeber tätig sind.

Wenn Sie beispielsweise zu einem anderen Arbeitgeber wechseln, werden Ihre Daten aus dem System gelöscht.

Belohnungsmodul

Wie funktioniert das Belohnungsmodul?

Fragen Sie Ihren Fuhrparkleiter oder Coach, ob Ihr Unternehmen über das Belohnungsmodul verfügt.

Die Fahrer erhalten in der mobilen Anwendung Sparpunkte für erreichte Medaillen.

Diese Treue-Punkte können gegen Preise eingelöst werden, die vom Flottenmanager festgelegt werden.

Am Ende eines Quartals werden die Punkte auf 0 zurückgesetzt, so dass sich die Fahrer wieder um neue Rewards und Medaillen bewerben können.

Der Manager hat einen Überblick über alle zu vergebenden Prämien, so dass die Fahrer die Belohnungen auch tatsächlich erhalten.

Wer bestimmt die Schwierigkeitsgrade der Preise?

Der Manager entscheidet über den Schwierigkeitsgrad der Preise. Es gibt 5 verschiedene Schwierigkeitsgrade:

Sehr leicht
Leicht
Herausfordernd (für die besten 27% der Fahrer)
Schwierig (für die besten 13% der Fahrer)
Sehr schwer (für die besten 3 % der Fahrer).

Wie hoch ist die maximale Anzahl der zu erwerbenden Credits?

Die maximale Anzahl der zu verdienenden Punkte hängt davon ab, wie viele Medaillen der Fahrer in einem Quartal erreicht.

Dies kann je nach Lkw und Bordcomputertyp variieren.

Ich melde mich nicht bei der NEXTdriver-App an, nehme ich dann nicht teil?

Wenn Sie sich bei der NEXTdriver-App anmelden, erhalten Sie Punkte und Medaillen für Ihre Fahrleistungen.
Wenn Sie sich nicht anmelden, können Sie nicht an dem Belohnungsmodul teilnehmen.

Es gibt Fehler in den Ergebnissen, die sich auf meine Punkte auswirken, was nun?

Kontaktieren Sie Ihren Coach über die In-App-Chat-Funktion.
Der Coach wird prüfen und herausfinden, was genau los ist, schließlich werden Sie als Fahrer auf Basis dieser Daten unterstützt.

Ich habe keine Belohnung erhalten, was nun?

Wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten, wenn Sie in das Unternehmen zurückkehren.

Der Fuhrparkleiter hat einen Überblick über alle zu vergebenden Belohnungen.

Wie überprüft der Manager, welche Fahrer Belohnungen erhalten haben?

"Der Fuhrparkleiter hat einen Überblick über alle zu vergebenden Prämien und kann auswählen, ob sie bereits ausgegeben wurden oder ob sie noch eine Weile warten sollen.

Es ist auch möglich, dass der Fuhrparkleiter Belohnungen zurückzieht, wenn ein Fahrer eine Situation missbraucht oder beispielsweise ein Schaden entstanden ist.